Was ist Affiliate Marketing?

Zu den erfolgreichsten und am weitest verbreiteten Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen, zählt das Affiliate Marketing. Doch was ist Affiliate Marketing eigentlich? Ich möchte versuchen, dir auf einfache Art und Weise zu beschreiben, worum es dabei geht.

Geld verdienen mit Werbung.

Affiliate Marketing ist nichts anderes, als Geld mit Werbung zu verdienen.

Auf Deutsch wird auch gerne der Ausdruck Partnerprogramm verwendet. Dabei handelt es sich um ein internetbasiertes Provisionssystem. Der Anbieter (Merchant) stellt dem Vertiebspartner (Affiliate) Werbemittel zur Verfügung, welche der Affiliate auf seiner Webseite einbaut. Klickt der Besucher auf solch ein Werbemittel und kauft bei dem Anbieter ein Produkt, erhält der Affiliate eine Provision. Der Käufer merkt keinen Unterschied davon. Der Endpreis bleibt unverändert, nur der Affiliate bekommt einen Teil vom Verkaufspreis.

Es gibt eine Vielzahl prominenter Beispiele, welche du sicher kennst.

Z.B. ein Preisvergleichsportal.

Jeder kennt idealo.de oder Geizhals.at .

Der interessierte Besucher sucht ein bestimmtes Produkt zu einem günstigen Preis. Diese Portale listen die Händler auf, welche das Produkt online verkaufen. Sie zeigen auch gleich den aktuellen Preis des jeweiligen Shops an. Wenn der Besucher jetzt auf einen Shop klickt und dort sein Wunschprodukt bestellt, erhält der Portalbetreiber einen Anteil von der Verkaufssumme.

Man kann sich ausrechen, wie viel Besucher diese Seiten haben und was sie damit verdienen.

Kann jeder Affiliate Marketing betreiben?

Einfach gesagt ja.

Natürlich solltest du ein paar Voraussetzungen mitbringen, aber im Prinzip kann jeder Affiliate Marketing betreiben.

Es wäre ideal, wenn du volljährig bist. Ansonsten bitte deine Eltern um Unterstützung.

Eine oft gestellte Frage ist, ob man eine eigene Internetpräsenz benötigt. Im Grunde genommen, benötigst du keine. Affiliate Marketing kann man auch per Mail, Social Media und andere Kanäle betreiben. Aber, und das ist meine persönliche Erfahrung, bietet ein eigener Blog oder eine eigene Seite doch sehr viele Vorteile. Daher würde ich jedem Anfänger raten, sich eine eigene Seite zuzulegen. Wie das funktioniert und man noch nicht einmal Geld ausgeben dafür, erkläre ich in diesem Artikel.

Und eine wichtige Eigenschaft, wenn sogar nicht die Wichtigste überhaupt ist, Durchhaltevermögen zu besitzen. Von Nichts kommt Nichts.

Reich werden über Nacht.

Es gibt sehr viele Internet Gurus da draußen, welche einem das Blaue vom Himmel versprechen.

1000 Euro am Tag verdienen und das schon nach nur einer Woche. Das klingt doch echt entzückend, ist aber leider völliger Schwachsinn.

Affiliate Marketing ist Arbeit. Und wer nichts arbeitet, der verdient auch nichts.

Ich erinnere mich an mein erstes „Projekt“. Ich setzte eine Seite auf und platzierte nur Werbebanner. Keinen Text und keine Infos. In der Hoffnung, dass viele Leute über meine Seite bestellen und ich reich werde. Ihr könnt euch denken, was passiert ist. Natürlich habe ich keinen Cent damit verdient. Warum sollte jemand auf einen Banner klicken. Abgesehen davon, kannte die Seite niemand. Aber so stellte ich mir Affiliate Marketing damals vor.

Probieren geht über Studieren.

Beim Affiliate Marketing muss jeder seinen eigenen Weg gehen.

Wenn man viel zu erzählen hat, eignet sich ein Blog vorzüglich dafür. Wer eher wenig schreiben möchte, kann eine sogenannte Nischenseite betreiben. Hier werden Infos nur zu einem bestimmten Produkt geschrieben. Oder man wählt den Weg über Social Media oder Emails. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, da ist sicher für jeden etwas dabei.

Ich hoffe, ich konnte die verständlich erklären, was Affiliate Marketing ist.

Solltest du Fragen, Anregungen oder sonst etwas mitteilen wollen, dann nutze bitte die Kommentar Funktion oder schreibe mir über das Kontaktformular.