Luftreiniger und Luftionisator

Luftreiniger und Luftionisator

Luftreiniger 1

Im nachfolgenden Luftreiniger Test haben wir uns den Luftreiniger – Luftionisator angesehen.

Warum ist er bei Amazon der Bestseller Nummer 1 bei den Luftreinigern und für wen ist er eigentlich zu empfehlen?

Lieferumfang

Der Lieferumfang des Luftreinigers – Luftionisator enthält den Luftreiniger, eine mehrsprachige Bedienungsanleitung, ein Netzkabel sowie eine Reinigungsbürste.

Auf Amazon bestellen

Luftreiniger

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme des Luftreinigers – Luftionisator ist sehr einfach.

Man packt den Luftreiniger aus der Schutzhülle aus und stellt ihn auf die gewünschte Stellfläche. Jetzt zieht man den Metall Lamellen Einsatz kurz aus dem Gerät heraus und schiebt ihn wieder ein, bis er hörbar einrastet.

Anschließend verbinden sie das Gerät mit dem Netzstecker. Jetzt wird der Luftreiniger – Luftionisator mit dem Powerknopf eingeschaltet.

Die LED an der Vorderseite leuchtet grün, wenn der Luftreiniger im Betrieb ist.

Funktionsweise

Der Luftreiniger – Luftionisator reinigt die Umgebungsluft von Schadstoffen und beseitigt störende Gerüche.

Dazu bedient sich der Luftreiniger des Metall – Lamelleneinsatzes im Inneren. An dessen Spitzen strömt positive Elektrizität aus. Dadurch erfüllt sich die Umgebungsluft mit negativen Ionen in höchster Konzentration. Die aus dem Luftreiniger strömenden Ionen ziehen die positiv geladenen Bakterien, welche sich in der Umgebungsluft befinden, an und diese bleiben wie bei einem Magneten an den Metall Lamellen haften.

Diese positive Elektrizität findet man ansonsten nur in Wäldern, in Gebirgen oder bei Wasserfällen. 

Luftreiniger

Unsere Meinung

Der Luftreiniger – Luftionisator ist ein kleines, aber sehr feines Stück Technik.

Wir haben den Luftreiniger in einem 40 qm großen Raum getestet. Es wurde geraucht und gekocht, sodass die Umgebungsluft sehr schnell verunreinigt wurde.

Nachdem man den Luftreiniger eingeschaltet hat, fällt einem zuerst das Betriebsgeräusch auf. Es gibt nämlich keines. Der Luftreiniger arbeitet tatsächlich geräuschlos. Nur ein sehr leises Luftzischen ist wahrzunehmen.

Als nächstes fällt die frische Luft auf, welche aus dem Luftionisator strömt.

Die ersten paar Minuten wird man an ein zu heiß gewordenes Gerät erinnert. Aber schon bald, nimmt man nur mehr die frische Luft wahr.

Der Luftreiniger schafft es tatsächlich, die Kochgerüche vollständig zu neutralisieren. Wer also Platz in der Küche für das Gerät hat, sollte sich eine Anschaffung wirklich überlegen.

Beim Zigarettenrauch schaut es ein wenig anders aus.

Zwar spürt man auch hier eine deutliche Verbesserung der Luftqualität. Aber eine komplette Beseitigung des störenden Geruches erzielt man nicht. Zumindest nicht in ein paar Stunden. Wer das Gerät die Nacht über eingeschaltet lässt, findet am nächsten Tag ein rauchfreies Zimmer vor.

Ein sehr positiver Effekt ist die Säuberung der Luft von Staub.

Wir konnten im Test eine deutliche Abnahme des Zimmerstaubes feststellen. Jeder kennt die Staubansammlung speziell auf dunklen Gegenständen. Hier hilft der Luftreiniger enorm. Zwar muss man auch hier ab und wann zum Staubsauger greifen. Aber bei weitem weniger als wie gewohnt.

Luftreiniger2

Für Allergiker

Der Luftreiniger – Luftionisator ist auch für Allergiker bestens geeignet.

Wer z.B. gegen Hausstaubmilben allergisch ist, ist mit diesem Gerät gut bedient. Durch die Luftfilterung ist eine deutliche Qualität für Allergiker zu beobachten.

Auch gegen Gräser oder Pollenflug erzielt der Luftreiniger eine beachtliche Wirkung.

Wer gegen Katzen allergisch ist, kommt hier nicht auf seine Kosten. Aber dafür ist das Gerät auch nicht ausgelegt und konzipiert worden.

Fazit

Pro

  • – Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • – Spürbare Verbesserung der Luftqualität
  • – Für Allergiker geeignet
  • – Beinahe Geräuschlos
  • – Nimmt wenig Platz ein
  • Contra
  • – Für starke Raucher nur bedingt zu empfehlen

Auf Amazon bestellen